Buchrezensionen,  Specials

Eine Liebe im Outback1 Minuten Lesezeit

unbezahlte Werbung

Für den BoD durfte ich das wundervolle Buch „Dirty Down Under“ von Ina Taus und Maya Prudent lesen. Es ist ein süßes New-Adult/ Romance-Buch, welches für eine sommerliche Stimmung sorgt und man schön als Entspannung lesen kann.

Zum Inhalt: Ava wird nach einem Autounfall und einer gescheiterten Verlobung von ihrem Vater als Strafe nach Australien geschickt. Dort soll sie für drei Monate bei ihrer Mutter und deren neuer Familie leben. Was sie nicht weiß, ist, dass sie im Outback Australiens landet und dort auf ihren überaus kratzbürstigen, aber unverschämt attraktiven Stiefbruder Cooper trifft. Von nun an ist das Chaos vorprogrammiert und schon bald beginnt es zwischen den beiden zu knistern…

Ich fand den Schreibstil sehr schön und vor allen Dingen auch sehr flüssig und leicht zu lesen. Die Charaktere waren mir von Anfang an sympathisch, vor allem die Kabeleien zwischen Cooper und Ava haben bei mir im Laufe des Buches immer mal wieder ein Lächeln auf die Lippen gezaubert. Avas Entwicklung hat mir auch imponiert, da sie sich von einem verzogenen Stadtgör in eine selbstständige, starke Frau entwickelt hat. Das Setting war unglaublich spannend, da die Beschreibung des Outbacks sehr interessant war und etwas Neues für mich. Auch das Cover war wunderschön und hat sehr gut zu dem Setting passt.

Willkommen auf meinem Blog. Ich heiße Anastasia, bin 18 Jahre alt und lebe in Osnabrück. Ich schreibe seit ungefähr sieben Jahren und es ist zu einem Zufluchtsort geworden, neue Charaktere zu erschaffen und mir neue Welten auszudenken.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.