Buchrezensionen,  Specials

Ein neuer Pageturner von Julie Clark – „Der Plan“2 Minuten Lesezeit

unbezahlte Werbung

Im vergangenen Jahr habe ich bereits den Debütroman „Der Tausch“ von Julie Clark gelesen und war total begeistert von dem Schreibstil und dem spannenden Storytelling. Ich habe mich deshalb extrem auf dieses zweite Buch gefreut und bin sehr froh, dass meine Erwartungen auf keinen Fall enttäuscht worden sind.

Zum Inhalt

Der Klappentext: Meg ist eine Meisterin der Täuschung, und sie hat nur ein Ziel: Gerechtigkeit. Sie schleicht sich in die Leben skrupelloser Männer, die sich auf Kosten von Frauen bereichern, und bringt diese um ihr Vermögen und ihren guten Ruf. Doch nun wird es Zeit für ihren letzten Plan: Endlich will sie den Mann zu Fall bringen, mit dem alles begann. Aber sie ahnt nicht, dass ihr jemand auf den Fersen ist. Es ist eine Frau. Und auch sie will Rache …

Meine Bewertung

Der Schreibstil war auch in diesem Buch, nicht anders als in „Der Tausch“, unfassbar spannend und fesselt den Leser direkt von Seite 1 an. Julie Clark schafft es gleichzeitig, den Leser im Unklaren zu lassen, aber auch genug zu geben, dass man das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen möchte.

Meg und Kat, die beiden Protagonistinnen sind beide total vielschichtige Protagonistinnen und komplexe Persönlichkeiten, was man zunächst gar nicht ahnt. Beide wirken zu Beginn recht unscheinbar, doch die Entwicklung beider Frauen ist wirklich sehr faszinierend.

„Der Plan“ ist wirklich ein Meisterwerk im Genre Thriller, welches einen immer wieder mit kleinen Explosionen aus dem vermeintlichen Wissen, das man zu haben glaubt, herausreißt und einem neue Theorien zum Nachdenken anbietet.

Finales Fazit

Ich kann diesen Thriller und Julie Clarks Bücher im Allgemeinen sehr weiterempfehlen und freue mich auf weitere Werke der Autorin. Herzlichen Dank an dieser Stelle an das Blogger Portal und den Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar – ich habe mich sehr darüber gefreut. Ich gebe dem Buch insgesamt 4 von 5 Sternen.

Willkommen auf meinem Blog. Ich heiße Anastasia, bin 19 Jahre alt und lebe in Osnabrück. Ich schreibe seit ungefähr sieben Jahren und es ist zu einem Zufluchtsort geworden, neue Charaktere zu erschaffen und mir neue Welten auszudenken.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.