Specials

Mein Lesemonat Mai 20223 Minuten Lesezeit

unbezahlte Werbung

Ein weiterer Monat in diesem Jahr ist mal wieder verflogen und das bedeutet, dass es heute wieder meinen Lesemonat für euch gibt. Ich bin insgesamt ziemlich zufrieden mit dem Gelesenen im Mai und freue mich schon total darauf, euch meine Lieblinge zu empfehlen. Daher gibt es jetzt die elf Bücher, die ich im Mai gelesen habe.

Leider konnte mich der Thriller „Rabbits – Spiel um dein Leben“ von Terry Miles nicht überzeugen. Ich hatte mich auf das Rezensionsexemplar aus dem Blogger Portal total gefreut, allerdings konnten meine hohen Erwartungen absolut nicht erfüllt werden und ich bin enttäuscht zurückgeblieben. Dieses Buch hat 1 von 5 Sternen erhalten.

Etwas mehr hat mir „Warrior & Peace – Göttliches Blut“ von Stella A. Tack gefallen. Es ist ein typisches Jugend-Fantasybuch und die Erzählweise war ziemlich klischeebehaftet. Die Darstellung der griechischen Götter in dieser Geschichte hat mir leider gar nicht zugesagt. Das Buch hat von mir 2 Sterne bekommen.

3,5 Sterne hat der zweite Band der Faerfax-University-Reihe von Anna Savas, „Keeping Dreams“, bekommen. Der zweite Teil war für meinen Geschmack etwas zu langgezogen und mit den beiden Protagonisten, Julian und Lily, konnte ich leider nicht so ganz warm werden.

Fünf Bücher haben dieses Mal 4 Sterne von mir erhalten. Ein absolutes Wohlfühlbuch war für mich „A place to love“ von Lilly Lucas. Die Cherry-Hill-Farm war total gemütlich und die Geschichte zaubert einem direkt ein Lächeln auf die Lippen.

Auch die Kurzgeschichte „Galatea“ der Autorin Madeline Miller hat mich total für sich gewinnen können. Das Buch erscheint im Oktober diesen Jahres im Eisele Verlag und ich durfte es bereits jetzt bei netgalley.de lesen. Ich kann es allen Fans der griechischen Mythologie auf jeden Fall weiterempfehlen.

Als Hörbuch habe ich die Novelle „You are my light“ von Emma Scott beendet. Die Geschichte ist wirklich emotional und das eigentliche Buch, „The Light in Us“, habe ich bereits im letzten Jahr gelesen. Für mich war das nicht die beste Emma-Scott-Geschichte, doch es ist eine schöne Storyline und ich konnte das Buch gut nebenbei hören.

„Keeping Hope“, also der dritte Band der Reihe von Anna Savas, hat mir einen Ticken besser gefallen als der vorherige und ich fand die Geschichte von Jamie und Ella wirklich schön. Das Buch habe ich relativ schnell beenden können und ich kann die Reihe insgesamt auch weiterempfehlen.

Das letzte 4-Sterne-Buch ist „Der Plan“ von Julie Clark für mich geworden. Ihren Debütroman, „Der Tausch“, habe bereits im letzten Jahr beendet und kann beide Bücher total weiterempfehlen. Ihr Schreibstil fesselt den Leser sofort und ihre Bücher sind echte Page-Turner.

4,5 Sterne hat von mir das neue Buch „Whitestone Hospital – High Hopes“ von Ava Reed bekommen. Ich fand das Krankenhaus-Setting total gut gefallen und mich an die Medizin-Serie „Chicago Med“ erinnert, die ich im letzten Jahr gerne geschaut habe. Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzungen der Reihe.

Auch „Vielleicht Jetzt“ von Carolin Wahl, der Auftaktband der „Vielleicht-Trilogie“ verdient 4,5 Sterne. Gabriella und Anton habe ich sofort ins Herz schließen können, denn die Chemie zwischen den beiden war einfach nur zum Verlieben. Ich bin schon gespannt, wie die Geschichten von Joana und Karla mir gefallen werden!

Mein Monatshighlight

Am meisten gefallen hat mir mit insgesamt 5 Sternen der Roman „Marilyn und die Sterne von Hollywood“ von den beiden Autorinnen Claudia und Nadja Beinert. Dieses Buch erzählt die Lebensgeschichte von Marilyn Monroe, die als unscheinbare Norma Baker alles dafür getan hat, um ein weltberühmter Star zu werden. Ihre Geschichte hat mich wirklich zutiefst berührt und ich hätte niemals gedacht, dass so viel mehr hinter der Fassade der kecken Blondine steckt, die jedermann kennt.

Willkommen auf meinem Blog. Ich heiße Anastasia, bin 19 Jahre alt und lebe in Osnabrück. Ich schreibe seit ungefähr sieben Jahren und es ist zu einem Zufluchtsort geworden, neue Charaktere zu erschaffen und mir neue Welten auszudenken.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.