Buchrezensionen,  Specials

Ein weiteres Highlight von Arno Strobel: „Die App“2 Minuten Lesezeit

unbezahlte Werbung

„Die App“ ist ein Psychothriller des deutschen Autors Arno Strobel. Ich habe diesen Thriller schon etwas länger auf meiner Wunschliste stehen gehabt und mich daher umso mehr gefreut, als ich das Buch als Mängelexemplar in der Buchhandlung entdeckt habe. Ich habe das Buch vor ungefähr zwei Wochen beendet und möchte nun meine Meinung mit euch teilen.

Zum Inhalt

Der Klappentext: Es klingt fast zu gut, um wahr zu sein. Hamburg-Winterhude, ein Haus mit Smart Home, alles ganz einfach per App steuerbar, jederzeit, von überall. Und dazu absolut sicher. Hendrik und Linda sind begeistert, als sie einziehen. So haben sie sich ihr gemeinsames Zuhause immer vorgestellt. Aber dann verschwindet Linda eines Nachts. Es gibt keine Nachricht, keinen Hinweis, nicht die geringste Spur. Die Polizei ist ratlos, Hendrik kurz vor dem Durchdrehen. Konnte sich in jener Nacht jemand Zutritt zum Haus verschaffen? Und wenn ja, warum hat die App nicht sofort den Alarm ausgelöst? Hendrik fühlt sich mehr und mehr beobachtet. Zu recht, denn nicht nur die App weiß, wo er wohnt…

Meine Bewertung

Ich habe diesen Thriller direkt verschlungen, weil der Schreibstil einfach so gut und packend war, direkt von der ersten Seite an. Ich konnte und vor allem wollte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und mein Mund stand 90 Prozent der Lesezeit über offen, weil ich das Geschehene nicht fassen konnte.

Es gibt auch einen spannenden Plot-Twist, der zum Ende hin nochmal ordentlich einheizt und erst recht dafür sorgt, dass man nicht mehr aufhören will mit dem Lesen.

Die Thematik rund um das Smarthome und die damit verbundene App macht die Verletzlichkeit moderner Technik erst sichtbar und führt der Leserschaft vor Augen, wie erschreckend diese Abhängigkeit von der Funktionstüchtigkeit der Technik eigentlich ist. Damit ist es nur umso fesselnder und spannender zu lesen.

Finales Fazit

Ich kann diesen Thriller wirklich nur herzlichst weiterempfehlen und werde auf jeden Fall noch weitere Bücher von Arno Strobel lesen. Ich habe das Buch mit 4,5 von 5 Sternen bewertet.

Willkommen auf meinem Blog. Ich heiße Anastasia, bin 20 Jahre alt und lebe in Osnabrück. Ich schreibe seit ungefähr sieben Jahren und es ist zu einem Zufluchtsort geworden, neue Charaktere zu erschaffen und mir neue Welten auszudenken.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.