Buchrezensionen,  Specials

Atemberaubender Thriller3 Minuten Lesezeit

unbezahlte Werbung

„Der Tausch “ von Julie Clark

Ich habe mich sehr gefreut, als ich endlich dieses Buch in den Händen hielt, denn die Beschreibung bzw. der Klappentext hatten mich direkt schon auf der Seite des Bloggerportals begeistert. Dankenswerterweise habe ich diesen Thriller auch vom Blogger Portal aus dem Hause Heyne als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen und bin nun mehr als froh, diesem Buch ganze 5 von 5 Sternen zu geben. Dies ist meine persönliche Meinung und keine Werbung.

Fangen wir mit dem Inhalt an: Claire Cook ist eine angesehene Wohltäterin und die elegante Ehefrau des Philantropen Rory Cook. Nach außen hin scheinen die beiden eine perfekte Ehe zu führen und sie geben ein ideales Paar ab, doch niemand ahnt, was hinter den Kulissen geschieht. Nach Jahren der Misshandlung und Demütigung schmiedet Claire den Plan, zu fliehen. Jedes Detail ist bis auf die Minute geplant, doch im letzten Moment kommt ihr Ehemann hinter den durchdachten Plan und nun muss die junge Frau schnell handeln, wenn sie nicht weiter in ihrer persönlichen Hölle leben will. Am Flughafen trifft sie auf Eva James, ebenfalls eine junge Frau, die ihrem Leben entkommen und irgendwo mit einer neuen Identität durchstarten möchte. Kurzerhand beschließen beide, ihre Flugtickets und damit auch ihre Identitäten zu tauschen. Doch keine von beiden ahnt, was das für Folgen haben wird…

Was würdest du tun, wenn du plötzlich ohne Geld, ohne Identität und ohne dein gewohntes Leben im Nirgendwo festsitzt und niemandem die Wahrheit erzählen kannst? Denn genauso fühlt sich Claire, als sie in Evas Leben ankommt und nicht weiß, wohin sie gehen soll. Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie sie oder Eva sich gefühlt haben müssen, beide in einem Leben gefangen, welches sie eigentlich gar nicht leben wollen. Diese Atmosphäre wird unglaublich realitätsnah und gänsehauterregend beschrieben, was an dem gleichzeitig emotionalen, aber auch hochspannenden Schreibstil der Autorin liegt. Dadurch fliegen die Seiten beim Lesen nur so dahin und das Buch ist sehr leicht zu lesen.

Die Spannung zieht sich durchgehend durch das Buch, was vor allem daran liegt, dass immer wieder sehr unerwartete Wendepunkte aufkommen, mit denen man als Leser ebenfalls zu kämpfen hat. Man fühlt sich als Teil des Geschehens und fiebert mit den einzelnen Protagonisten und ihren Schicksalen mit. Die Charaktere selbst sind tiefgründig und vielseitig mit sehr interessanten Hintegrundgeschichten. Dadurch ist das Geschehen nicht oberflächlich, sondern sehr detailgenau und daher ebenfalls recht spannend.

Auch für die überaus innovative Idee gibt es von mir auf jeden Fall einen Pluspunkt, denn ich fand es sehr interessant zu lesen, wie zwei vollkommen unterschiedliche Frauen aus zwei eigentlich zusammenhangslosen Welten ihre Leben miteinander tauschen und so eine neue Identität annehmen.

Ein wirklich durchaus spannendes Buch, welches mir noch lange in Erinnerung bleiben wird und das ich auf jeden Fall weiterempfehlen kann und werde! Vielen Dank an das Blogger Portal für dieses phänomenale Leseerlebnis!

Willkommen auf meinem Blog. Ich heiße Anastasia, bin 18 Jahre alt und lebe in Osnabrück. Ich schreibe seit ungefähr sieben Jahren und es ist zu einem Zufluchtsort geworden, neue Charaktere zu erschaffen und mir neue Welten auszudenken.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.