Buchrezensionen,  Specials

Colleen Hoover zaubert ein weiteres Meisterwerk2 Minuten Lesezeit

unbezahlte Werbung

Colleen Hoover zählt zu meinen absoluten Lieblingsautorinnen und jedes Buch, welches ich bisher von ihr gelesen habe, war für mich eines, das mir vollkommen unter die Haut ging. Bei „Für immer ein Teil von dir“ ging es mir da nicht anders und ich habe den Roman in einem Zug verschlungen.

Zum Inhalt

Der Klappentext: Fünf Jahre nach dem tragischen Unfalltod ihrer großen Liebe Scott kehrt Kenna an den Ort des Geschehens zurück. Ihr einziger Wunsch: endlich ihre vierjährige Tochter Diem, die bei Scotts Eltern lebt, in die Arme zu schließen. Gleich am ersten Abend trifft sie auf Ledger, der erste Mann, zu dem sie sich seit Scotts Tod hingezogen fühlt – und er sich umgekehrt auch zu ihr. Doch dann stellt sich heraus, dass Ledger Scotts engster Freund seit Kindertagen war. Und dass er geschworen hat, dass die ihm unbekannte Mutter, die Schuldige am Tod seines Freundes, niemals eine Rolle in Diems Leben spielen wird…

Meine Bewertung

Dieses Buch hat mich von den ersten Seiten an zutiefst berührt, die geschriebenen Zeilen haben mein Herz mehrfach in tausend kleine Teile brechen lassen, um sie dann direkt auf der nächsten Seite wieder zu einem vollkommenen Ganzen zusammenzusetzen.

Colleen Hoover beherrscht die Kunst, ihre Leserinnen und Leser zu Tränen zu rühren zu 100 Prozent und ihr emotionaler Schreibstil zieht mich bei jedem ihrer Bücher vollkommen in den Bann. Wenn ich ein CoHo-Buch lese, kann ich es erst zur Seite legen, wenn ich die letzte Seite umgeblättert habe.

Die Art wie Ledgers Sichtweise bezogen auf Kenna sich im Laufe dieser Geschichte entwickelt, spiegelt eine ganze Palette an Emotionen wieder und ich habe jedes einzelne davon mitgefühlt. Kennas Leben im Gefängnis wird nicht beschönigt, es wird nicht romantisiert und ihr starker Wille, ein neues Leben zu beginnen, wird direkt an die Leserschaft herangetragen.

Finales Fazit

„Für immer ein Teil von dir“ war für mich zu 100 Prozent ein Jahreshighlight und ich kann dieses Buch, sowie Colleen Hoovers Repertoire nur wärmstens weiterempfehlen. Ich habe das Buch mit 5 von 5 Sternen bewertet.

Willkommen auf meinem Blog. Ich heiße Anastasia, bin 20 Jahre alt und lebe in Osnabrück. Ich schreibe seit ungefähr sieben Jahren und es ist zu einem Zufluchtsort geworden, neue Charaktere zu erschaffen und mir neue Welten auszudenken.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.